Fit nach durchzechter Nacht auf dem Erlanger Berg

Heiserkeit, kaputte Füß oder Kater: Wir verraten, was hilft - 22.05.2016 12:00 Uhr

Berg-süchtig? Wir haben Tipps, wie man jeden Tag aufs neue bereits ist für die große Kerwa-Sause. © Harald Sippel


Heiserkeit (nach zu lautem Mitgröhlen)

„Das beste Hausmittel ist ein Salbeitee. Der wirkt entzündungshemmend. Auch Lutschtabletten helfen. Gelorevoice bildet zum Beispiel einen Feuchtigkeitsfilm im trockenen Hals, wenn man am Abend zuvor zu viel gesungen hat.“

Kaputte Füße (weil neue Schuhe)

„Bei Blasen hilft das Compeed Pflaster. Wenn man merkt, dass man eine Blase bekommt, kann man mit dem Anti-Blasen-Stick vorbeugen, der hinterlässt einen Fettfilm auf den Füßen. Allgemein ist ein Fußbad mit Totem-Meer-Salz toll. Einfach die Füße fünf bis zehn Minuten in das lauwarme Wasser halten.“

Schürfwunden (von der Bierbank gefallen)

„Man sollte die Wunde auf jeden Fall gründlich auswaschen. Hydrokolloid-Gel bildet dann einen Schutzfilm über der Wunde, so dass kein Dreck hineinkommt, und spendet Feuchtigkeit. Das Medigel für schnelle Hilfe eignet sich dabei gut. Wenn die Wunde sich entzündet, sollte man allerdings zum Arzt.“

Schnupfen (zu kalt, zu kurzes Dirndl)

„Beim ersten Kratzen im Hals eine heiße Zitrone trinken. Pflanzliche Arzneimittel helfen zudem und vertragen sich auch mit Bier. Angocin wirkt antiviral und antibakteriell. Es bringt das Immunsystem in Gang. Wenn man weiß, dass man zu Blasenentzündungen neigt, kann man auch zur Vorbeuge Canephron einnehmen. Das wirkt krampflösend.“

Kater (die letzte Maß war zu viel)

„Viel Mineralwasser oder Fruchtsäfte trinken. Unterstützend helfen Brause-Tabletten mit Mineralstoffen. Fresubin Sport beispielsweise füllt den Haushalt einmal rundherum auf. Nach übermäßigem Alkoholkonsum schwemmt der Körper alles aus, nicht nur wenn man sich übergeben muss — auch durch exzessives Tanzen auf der Bierbank. Diese Brause-Tabletten kann man auch abends noch einnehmen vor dem Schlafengehen.“

Bilderstrecke zum Thema

Miss & Mister Berg 2016: Das sind die Gewinner

Wer wird Miss und Mister Berg 2016? Auch in diesem Jahr waren unsere Fotografen auf der Bergkirchweih unterwegs und haben sich auf die Suche nach vielversprechenden Titelanwärtern gemacht. Bis zum 23. Mai konnten Sie die Kandidatinnen und Kandidaten bewerten. Hier ist das Ergebnis!


 

weitere Meldungen aus dem Ressort: der-berg-ruft.de

Auf Facebook teilen

Auf Google+ teilen

Facebook Gefällt mir

Artikel twittern